Warum landet Toast mit der Butterseite nach unten?

Wer kennt das nicht? Wir bestreichen unser Toastbrot mit Butter, aber da wir frühmorgens noch halb am mützeln sind, haste nicht gesehen - platsch. Liegt der leckere Toast schon am Boden. Natürlich mit der Butterseite nach unten, so will es

Katzentoast als Perpetuum Mobile

Jetzt war also die Idee, wenn Toastbrot immer mit der Butterseite nach unten landet, eine Katze indes stets auf ihren Füßen... Dass wenn ich meiner Katze nun ein Toastbrot mit Butter auf den Rücken binde und sie dann fallen lasse, zwei natürliche Gesetze gegeneinander arbeiten.

Theoretisch müsste sich die Toast-und-Katze-Vorrichtung einige Zentimeter über dem Boden in der Schwebe halten und anfangen, sich rasend schnell zu drehen. Wir müssten nur noch einen Dynamo anschließen et voila: Ein Perpetuum-Mobile.

Hier, das Marketingteam eines Energydrinks hat das auch schon herausgefunden:

Abgesehen von der Tatsache dass wir mit dem Drink in keinster Weise affilimatisiert sind und weder Geld noch Geschenke noch Gratisstrom bekommen und auch den Konsum von dem Gesöff nicht empfehlen - theoretisch sollte der Katzentoastgenerator trotzdem genau so funktionieren.

Theoretisch.

Aber so einfach ist das nicht, überzeugt mal eine Katze, bei so einem Blödsinn mitzumachen - keine Chance!

Warum aber landet der Toast jetzt wirklich mit der Butter nach unten?

Mit Naturgesetzen hat es zwar schon zu tun, aber ein Buttertoast-Gesetz gibt es leider nicht. Vielmehr liegt es daran, dass der Toast über den Tischrand geschoben wird und kippt. Dadurch erhält er ein Drehmoment.

Da unsere Esstische aber meistens 75 cm hoch sind, schafft er gerade mal eine halbe Umdrehung. Und platsch - Butterfleck.

Um das zu verhindern, müssten wir uns einen dieser Stehtische für das Frühstück besorgen. Diese Dinger sind ca. 110 cm hoch, also müsste ein normales Toastbrot eine volle Umdrehung schaffen und elegant wie ein gleitender Tapir mit der Butter nach oben landen.

Eleganter Tapir im Zoo Hellbrunn

Das gilt jetzt für normales Toastbrot. Wer allerdings zum Frühstück diese Riesentoasts verspachtelt, braucht einen noch höheren Tisch. Denn weil sie größer sind, drehen sie sich auch langsamer und angeblich müsste der Tisch dafür um die 180 cm hoch sein. Keine Ahnung, ich esse keine Riesentoasts, die passen nicht in den Toaster.

Aber schade, noch ein Hindernis für mein Perpetuum Mobile. Als ob messerscharfe, hyperemotionsgetriebene Katzenkrallen nicht schon genug wären.

Mehr Weisheit löffelweise:

Neueste Späße

Salzburg im RegenSalzburg im Regen
Wusstet ihr schon, dass Salzburg im Herbst seinen ganz eigenen Reiz entwickelt? Plant doch jetzt eure Reise in verborgene Welten!
Salzburg StadtSalzburg Stadt
Die Stadt Salzburg ist Landeshauptstadt des gleichnamigen Bundeslandes und für ihre barocke Architektur, die Festspiele und viele wunderschöne alte Platzerln als das "Rom des Nordens" bekannt.
BürgermeisterlochBürgermeisterloch
Eine Landmarke für alle Spaziergänger auf dem Mönchsberg.
Generator unter Schloss KlessheimGenerator unter Schloss Klessheim
Unter dem Schloss Klessheim in einem alten Bunker findet sich noch dieser Generator.
Utopia - DystopiaUtopia - Dystopia
Die Erklärung der Begriffe Utopia und Dystopia, beides Bestandteile von Science Fiction, Fantasy und ihren Subgenres.
Warum landet Toast mit der Butterseite nach unten?Warum landet Toast mit der Butterseite nach unten?
Wer kennt das nicht? Wir bestreichen unser Toastbrot mit Butter, aber da wir frühmorgens noch halb am mützeln sind, haste nicht gesehen - platsch. Liegt der leckere Toast schon am Boden. Natürlich mit der Butterseite nach unten, so will es
Vanillekipferl - Rezept für WeihnachtskekseVanillekipferl - Rezept für Weihnachtskekse
Vanillekipferl sind ein fixer Bestandteil unseres Kekssortiments im Advent. Ein nussiger Mürbteig, gewälzt in vanilligem Staubzucker.